Inhaltsstofflexikon H: Hamamelis virginiana bis Hypericum perforatum

Hamamelis virginiana (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Hamamelis
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Virginische Zaubernuss, Virginischer Zauberstrauch, Hamamelisextrakt, Hamameliswasser, Witch Hazel

Beschreibung:
Der meist verwendete Extrakt wird aus Blatt und Rinde der Hamamelispflanze hergestellt. Er wirkt adstringierend und hautberuhigend.

Hectorite (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Lavaerde
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Tonerde, Rhassoul, Magnesium-Aluminium-Silikat, Wascherde

Beschreibung:
Natürliches braunes Puder, das zur Herstellung von Make up genutzt wird. Außerdem eingesetzt als Gelbildner, Verdickungsmittel und zur Stabilisierung von Emulsionen. Haupteinsatzgebiet ist jedoch seine Fähigkeit zur tensidfreien Reinigung von Haut & Haar (Wascherde), die von Allergikern geschöätzt wird.

Hedera helix (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Efeu
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Gemeiner Efeu

Beschreibung:
Efeu ist in ganz Europa heimisch, wobei sein nördliches Ausbreitungsgebiet in Südschweden endet. Da die Pflanze sich sehr stark ausbreitet, ist in vielen Ländern der USA, Kanada Australien und Neuseeland die Verwendung eingeschränkt oder verboten. Sowohl in der Volksmedizin als auch in kulturellen Bereichen hatte Efeu schon im griechischen und ägyptischen Altertum eine groß;e Bedeutung. Für die Kosmetik wurde Efeu erst in den letzten Jahren wieder entdeckt. Besondere Auszüge beleben die Hautfunktionen und regen die Durchblutung an.

Helianthenum nummularium (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Gelbes Sonnenröschen
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Rock Rose

Beschreibung:
Das Gelbe Sonnenröschen hat strahlend gelbe, 5-blättrige Blüten. Die Blätter sind behaart und auf der Unterseite flauschig. Es wächst auf Wiesen, trockenen felsigen Böden, im Mittelgebirge und auf Kalkstein. Die Blütezeit ist zwischen Ende Mai bis August. Verwendung in Bachblüten-Produkten.

Helianthus annuus (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Sonnenblume
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Sonnenblumenöl, Sonnenblumenblüten, Helianthus cultus, Helianthus erythrocarpus, Helianthus indicus, Helianthus platycephalus

Beschreibung:
Sehr fettes, hochwertiges Öl, gepresst aus Sonneblumenkernen. Glättend und rückfettend.

Helichrysum italicum (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Immortelle
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Italienische Strohblume, Currykraut

Beschreibung:
Die im südeuropäischen Mittelmeerraum beheimatete Blume dient der Gewinnung von ätherischem Öl. Ihr Kraut wird aber auch in Tees oder zum Würzen von Speisen verwendet.

Hemidesmus indicus (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Indische Sarsaparilla

Beschreibung:
Von dem in Südindien beheimateten Kraut werden vor allem die aromatischen, holzigen Wurzeln verwendet. Nach ayurvedischen Erkenntnissen hat die verarbeitete Wurzel hautberuhigende Eigenschaften.

Hexyl Cinnamal (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Alpha-Hexylzimtaldehyd

Beschreibung:
Duftstoff, der, ganz natürlich, im ätherischen Kamillenöl enthalten ist.

Hibiscus sabdariffa (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Rote Malve

Beschreibung:
Die vermahlenen Blüten dieser Hibiskussorte werden wegen ihrer glanzgebenden Eigenschaften geschätzt und in Pflanzenhaarfarben eingesetzt.

Hippophae rhamnoides (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Sanddorn

Beschreibung:
In der Kosmetik verwendet man Öl oder Extrakt aus den Früchten des Sanddorns. Sanddorn enthält hohe Anteile essentieller Fettsäuren, Vitamine und Mineralien. Es gilt als feuchtigkeitsspendend und beruhigend und wird in besonders intensiv pflegenden Produkte verwendet.

Humulus lupulus (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Hopfen
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Hopfenextrakt

Beschreibung:
Extrakt (CO2) aus den zapfenförmigen Blüten des Hopfens. Wirkung: entspannend, beruhigend, desodorierend.

Hyacinthus orientalis (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Hyazinthe
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Hyazinthenessenz

Beschreibung:
Verwendet wird die wasserlösliche Essenz aus der Hyanzinthenblüte. Sie verleiht dem Produkt einen frischen, blumigen Duft.

Hyaluronic Acid (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Hyaluronsäure
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Hyaluronsäure-Natriumsalz, Sodium Hyaluronate, Hyaluronan

Beschreibung:
Hyaluronsäure besitzt die Eigenschaft, relativ zu ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser zu binden. 1 Gramm kann bis zu sechs Liter Wasser speichern. Sie kommt im menschlichen Körper in vielen Körperteilen vor (z.B. Augapfel). Unsere Bio-Hyluronsäure ist pflanzlichenr Ursprungs und wirkt stark glättend und feuchtigkeitsbewahrend.

Hydrated Silica (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Kieselerde
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Kieselsäure, Kieselsäure-Putzkörper, Hydrated Silica

Beschreibung:
Mineral aus wasserlöslichen Kalium- und Natriumsilikaten. Wirkt feinstvermahlen als natürlicher UV-Filter, wird gröber vermahlen als Putzkörper zur Zahnpflege verwendet.

Hydrogenated Castor Oil (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Rizinusöl (gehärtet)

Beschreibung:
Gewonnen durch Hydrierung aus Rizinusöl. Eingesetzt als Viskositätsregler, Konsistenzgeber und Rückfetter.

Hydrogenated Coco Glyceride (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Kokosglyceride, gehärtet

Beschreibung:
Verwendet als Fettkörper, Konsistenzgeber, wirkt feuchtigkeitsbindend auf der Haut.

Hydrogenated Lecithin (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Lecithin
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Hydrolyzed Lecithin

Beschreibung:
Gewinnung aus Sojaöl, nicht genmanipuliert. Wirkt hautglättend und fältchenausgleichend.

Hydrogenated Palm Glycerides (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Palmöl
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Gehärtetes Palmöl

Beschreibung:
Dient als natürlicher Konsistenzgeber in Emulsionen.

Hydrogenated Palm Kernel Glycerides (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Palmkernfett

Beschreibung:
Wachs, Konsistenzgeber mit leicht emulgierenden Eigenschaften.

Hydrogenated Palm Oil (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Palmöl. Gehärtet


Beschreibung:
Verwendung als Konsistenzgeber für Kosmetikstifte.

Hydrogenated Vegetable Oil (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Pflanzenöl, gehärtet

Beschreibung:
Verwendung als Konsistenzgeber für Kosmetikstifte, geschmeidigmachend und hautglättend.

Hydrogenatet Jojoba Oil (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Jojobawachs

Beschreibung:
Das bei Körpertemperatur zart schmelzende Wachs verteilt sich sehr gut auf der Haut, schenkt Geschmeidigkeit und ist hautpflegend.

Hydrolized Jojoba Esters (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Jojobaester

Beschreibung:
Schenken der Textur Geschmeidigkeit und sind hautpflegend.

Hydrolyzed Oats (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Haferprotein

Beschreibung:
Natürliche Eiweißsubstanz aus dem Hafer. Wirkt auf das Haar strukturgebend.

Hydrolyzed Rhizobian Gum (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Pflanzenwurzel-Extrakt

Beschreibung:
Extrakt aus den feinen Wurzelhärchen des Weizens, wirkt straffend.

Hydrolyzed Silk (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Seidenproteine

Beschreibung:
Aus den Seidenfäden (von Kokonabfällen) werden die Eiweiße Sericin und Fibroin isoliert. Sericin hat filmbildende Eigenschaften und bindet die Feuchtigkeit auf den oberen Hautschichten. Verwendung: gibt Haar Volumen und macht es leicht kämmbar, feuchtigkeitsbindend und strukturglättend (bei trockenem und strapaziertem Haar).

Hydrolyzed Wheat Protein (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Weizenprotein

Beschreibung:
Aus Weizen gewonnen wirkt es in Haarpflegeprodukten als Filmbildner, feuchtigkeitsbewahrend, hautstraffend und verbessert die Kämmbarkeit des Haares.

Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde

Beschreibung:
Duftstoff, entwickelt in den 1960er Jahren, der an Maiglöckchen erinnert.

Hypericum perforatum (INCI)

Deutsche Bezeichnung: Johanniskrautöl
Weitere Bezeichnungen / Synonyme: Hypericum oil

Beschreibung:
Gewonnen durch Extraktion von Johanniskraut in Olivenöl. Wirkt hautberuhigend.