Spätherbst Gelb verfärbtes Eichenlaub zeigt den Spätherbst an.

Spätherbst: ca. Mitte Oktober bis Ende November/Anfang Dezember

Die Blätter der Eiche verfärben sich gelblich. Sie bleiben noch einige Zeit am Baum hängen, aber die meisten anderen Bäume, wie z.B. die Vogelbeere, werfen nun ihre Blätter ab. Der Spätherbst beginnt meist Mitte Oktober und dauert bis Ende November/Anfang Dezember.

Typische Zeigerpflanzen:

Die Eiche färbt ihr Laub. Fast alle anderen Bäume und Sträucher werfen ihr Laub ab. An Wildsträuchern wie Schlehe oder Hundsrose hängen noch Früchte.

Aktivitäten in der Tierwelt:

Eichhörnchen sammeln ihre Vorräte. Der Igel sucht sich einen Überwinterungsplatz.

Was gibt es zu tun im Garten?

Allgemeine Arbeiten:

  • Unterschlupf für Igel schaffen (Igelburg, Reisighaufen).
  • Futterplätze für Vögel einrichten.
  • Fallendes Laub kompostieren.
  • Gartengeräte säubern und einlagern.

Obstgarten:

  • Pflanzzeit für Obstgehölze.

Gemüse- und Kräutergarten:

  • Kaltkeimer aussäen (z.B. Bärlauch, Bärwurz, Engelwurz.)
  • Feldsalat mit Vlies schützen.
  • Frostschutzmaßnahmen für empfindliche Pflanzen (z.B. Rosmarin, Salbei).
  • Hügelbeete anlegen.

Ziergarten:

  • Noch Pflanzzeit für Gehölze, Rosen und Stauden.
  • Verblühte Stauden und Fruchtstände stehen lassen als Unterschlupf für Insekten.
  • Winterschutzmaßnahmen bei empfindlichen Stauden.
  • Kaltkeimer aussäen z.B. Akelei, Bärlauch, Christrose, Eisenhut, Kuhschellen, Maiglöckchen, Pfingstrosen, Schlüsselblumen, Veilchen.
  • Eventuell Rosen anhäufeln.
  • Teich winterfest machen.
Vogelhäuschen "Durchblick"
Vogelhäuschen "Durchblick"
Vogelhäuschen "Durchblick"
Den Vögeln beim Picken zuschauen ohne sie zu stören ist lehrreich und macht Spaß! Das Häuschen wird mit den beiden Saugnäpfen außen am Fenster befestigt. Die entnehmbare... mehr anzeigen
€ 39,95
Die überwinternden Vögel freuen sich über leckeres Futter – und Sie können den Besuchern beim Picken zuschauen.

Vorhergehende Jahreszeit: Vollherbst

Nachfolgende Jahreszeit: Winter