Schützt, was Ihr liebt!

Do it yourself: Pilze aus Eierkarton basteln

Die roten Pilze aus Eierkarton sind auf einer Wiese zwischen Herbstlaub in den Boden gesteckt.

Beim Gestalten unseres herbstlichen Jahreszeitentisches hatte mein Sohn den Wunsch, noch etwas Passendes zu basteln. Wir hatten schon viele Materialien aus der Natur und aus unserem Deko-Fundus auf dem Tisch arrangiert. Dann hatte ich aber zum Glück noch eine Idee, wie wir den Herbst auf nachhaltige Weise begrüßen könnten: indem wir Pilze aus Eierkarton basteln. Das Upcycling-Projekt ist wirklich supereinfach und für alle „Bastel-Niveaus“ geeignet. Netter Nebeneffekt: Die vielen kleinen Stöckchen, die sich besonders in der Herbstzeit auf mysteriöse Art und Weise überall im Haus ausbreiten, lassen sich wunderbar für das Projekt verwenden.

Anleitung für herbstliche Pilze aus Eierkarton

Hier können Sie die Anleitung für herbstliche Pilze aus Eierkarton als PDF herunterladen.

Das brauchen Sie

für 3 Pilze

  • einen alten Eierkarton
  • 3 kleine Stöcke
  • rote und weiße Bastelfarbe
  • Bastelkleber
  • Schere
  • optional ein Wattestäbchen
  • ein Stück Rinde oder einen dickeren Ast
  • einen Holzbohrer
  • optional Laub, Eicheln, Moos oder sonstige Naturmaterialien zum Verzieren

Und so geht’s

  1. Die langen Spitzen zwischen den Mulden aus dem Eierkarton herausschneiden.
  2. Die Stöcke auf etwa 10 cm kürzen und mit Bastelkleber jeweils einen Stock innen in die Eierkarton-Spitze hineinkleben. 
  3. Die Pilzhütchen mit roter Farbe bemalen und die Farbe trocknen lassen.
  4. Die weißen Pünktchen auf den roten Pilzhut tupfen. Besonders gut gelingt das mit einem Wattestäbchen.
  5. Mit einem Holzbohrer drei Löcher in das Rindenstück oder den Ast bohren. Die Pilze hineinstecken und prüfen, dass sie einen guten Stand haben.
  6. Die Pilze mit etwas Laub, ein paar Eicheln und Moos verziert aufstellen.
Die Pilze aus Eierkarton stecken mit kleinen Ästen in einem Stück Rinde, welches auf eine Wiese zwischen Laub platziert wurde. © Constanze L.

Für einen stabilen Stand der Pilze eignet sich ein schönes Stück Holz, welches Sie herbstlich dekorieren können.

Pilze aus Eierkarton basteln: Weitere Basteltipps und Inspirationen

  • Falls Ihr Kind noch nicht so gut mit der Schere umgehen kann, können Sie die langen Spitzen der Eierkartons auch herausreißen. Auf diese Weise entsteht sogar eine ganz natürliche ausgefranste Optik am späteren Pilzschirmchen.
  • Wir haben Stöckchen vom zurückgeschnittenen Lavendel verwendet – die haben eine besonders urige und knorrige Optik.
  • Nicht nur Fliegenpilze können entstehen. Gehen Sie im Wald mit Ihrem Kind auf die Suche. Welche Pilze gibt es noch? Welche Farben und Formen können sie haben?
  • Stellen Sie gleich mehrere Pilze her. Die hübschen Mitbringsel erfreuen auch Oma und Opa beim nächsten Besuch.
  • Vielleicht haben Sie noch Lust auf weitere Bastelideen mit Eierkartons? Basteln Sie doch mal hübsche Eierbecher oder gehen Sie mit diesem Eierkarton auf Schatzsuche. Und falls Sie Sehnsucht nach dem Frühling haben, könnte eine zarte Blütendeko etwas für Sie sein.

Viel Freude beim Basteln und Gestalten.

 

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Bildquellen

  • pilze-aus-eierkarton-auf-holzstueck: © Constanze L.
  • pilze-aus-eierkarton: © Constanze L.

Constanze lebt inzwischen schon seit 15 Jahren in der Waschbär-Welt und ist zurzeit im Einkauf mit der Mission „Grüner Daumen“ befasst. Im eigenen kleinen Garten beweist sie bei jeder Gelegenheit den Mut zum Ausprobieren und geht mit ihrem kleinen Sohn und ihrem Freund der immer neuen Frage nach, wo was herkommt. Ist eine Antwort gefunden, genießt die kleine Familie die Schönheit der Natur oder sorgt für die Unterhaltung ihrer zwei Katzen.

Ähnliche Beiträge

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.