Gemeinsam auf dem Weg für eine bessere Welt

Einfach selbst gemacht: Grüner Smoothie alla Mama

Ein Glas grüner Smoothie mit Bananen und Zitrone dekoriert.

Als ich noch klein war, habe ich mich immer vor den grünen Smoothies meiner Mutter geekelt. „Das sieht ja so eklig grün aus und außerdem ist da Spinat drin!“ Warum sie dieses grüne Blubbegetränk so sehr genießt, konnte ich nicht begreifen. Grundsätzlich habe ich mich geweigert, das grüne Lieblingsgetränk meiner Mutter zu probieren. Doch wie man weiß, mit dem Alter kommt auch die Reife. Als ich dann das erste Mal gekostet habe, konnte ich meine Begeisterung nicht verstecken: Mit einer Konsistenz von Bananenmilch, einer süß-fruchtigen Note und einem herben Nachgeschmack ist der grüne Smoothie dann doch sehr überzeugend. Seitdem kann ich nicht mehr ohne diese gesunde Leckerei!

Ein grüner Smoothie macht munter

Ein grüner Smoothie ist die perfekte Kombination aus lecker und gesund. Denn obwohl sie der Körper dringend benötigt, werden Bitterstoffe mit der täglichen Nahrung viel zu selten aufgenommen. Diese Stoffe sind vor allem in Grünzeug enthalten: Je bitterer der Geschmack, desto mehr Bitterstoffe. Babyspinat liefert dem Körper also eine extra Portion davon. Um das Ganze schmackhaft zu machen, kommen nun die Früchte ins Spiel: Banane, Apfel- und Zitronensaft sorgen für eine fruchtige Süße. Als positiven Nebeneffekt liefern sie eine große Portion Vitamine. Der fertige Smoothie schmeckt so gut, dass er eigentlich schon als Nachtisch durchgehen könnte. „Mamas grüner Smoothie“ begeistert inzwischen auch viele meiner Freunde und das Rezept macht die Runde. Natürlich möchte ich Ihnen diese köstliche Vitaminbombe nicht vorenthalten.

Die wenigen Zutaten für den leckeren Smoothie sind schnell eingekauft oder oft schon zuhause vorrätig.

Rezept für Grünen Smoothie mit Spinat und Banane

Zutaten (für 2 große Gläser)

  • 80 – 100g Babyblattspinat
  • 2 reife Bananen
  • 1 Glas naturtrüber Apfelsaft
  • Saft einer halben Zitrone
  • wenn es eine Bio-Zitrone ist, etwas abgeriebene Schale

Zubereitung

Nach und nach alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer dickflüssigen Masse zerkleinern. Nach Belieben kann hier mit den Zutaten variiert werden, Smoothies haben sich bei mir zu einer erfolgreichen Resteverwertung entwickelt. Meine Faustregel für einen leckeren grünen Smoothie ist einfach: Die drei Bestandteile von grünen Blattgemüsen, Früchten und Fruchtsaft in gleichen Mengen kombinieren. Durch die Zugabe von Ingwer, Zitrone oder Superfoods wird der Smoothie mit einer extra Ladung Vitamine versorgt. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und geben sie verschrumpelten Früchten oder welkem Salat eine zweite Chance!

Tipp: Den grünen Smoothie können Sie perfekt am Abend für einen gesunden Start in den Arbeitstag vorbereiten!

Hier können Sie das Rezept für den grünen Smoothie als PDF herunterladen.

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Bildquellen

  • gruener-smoothie: © Danah R.

Danah geht mit dem Waschbär durch die große weite Social-Media-Welt und kommt dafür bei Wind und Wetter mit dem Rad zur Arbeit. Outdoor ist sowieso ihr Ding: Beim Joggen und auf Reisen genießt sie ihre Zeit in der Natur. Hat sie genug Frischluft getankt, zieht sie sich in ihre Kreativoase zurück, wo sie für sich und ihre kleine WG bastelt und werkelt.

Ähnliche Beiträge

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.