Gemeinsam auf dem Weg für eine bessere Welt

Do it yourself: Pflanzschilder aus alten Korken

Es gibt sie noch, die vielen Flaschen mit echtem Korkverschluss. Viele sind schon durch Schraubverschlüsse oder gar durch Kunststoffkorken ersetzt worden. Zu einem echten Erlebnis des Weintrinkens gehört es aber immer noch dazu, den echten Korken aus Flasche zu ziehen. Für mich zumindest… Nur wohin mit den vielen Korken? In Deutschland fallen mehr als 1 Millionen Korken pro Jahr an. Doch das Naturmaterial einfach in den Restmüll zu werfen, finde ich viel zu schade. Denn: Kork ist nachhaltig und recycelbar! Der nachwachsende Rohstoff kann mehr, als „nur“ den Wein zu verschließen.

In größeren Kommunen gibt es oft Sammelstellen für Korken. Vielleicht sammeln Sie ja auch schon fleißig mit, um dieses wertvolle Material weiter nutzen zu können?! Es wird beispielsweise als natürliches Dämmmaterial eingesetzt, um ökologisch Häuser zu bauen. Falls Sie keine Sammelstelle in der Nähe haben und bei Ihnen nicht so viele Korken anfallen, habe ich eine andere Upcycling-Idee für Sie: Pflanzschilder für den Balkon oder Garten aus alten Korken. Das ist super einfach, schnell gemacht und sehr dekorativ.

Anleitung für DIY-Pflanzschilder aus Korken

Das brauchen Sie dafür

  • Korken nach gewünschter Menge bzw. Pflanzen
  • Holzspieße
  • einen wasserfesten Stift
  • eine Rouladen-Nadel (oder etwas Ähnliches)
Korken, Holzspieße und eine Rouladen-Nadel liegenbeisammen. ©Constanze L.

Einfach und schnell wird aus den Korken ein Pflanzschild.

So geht es

  1. Mit der Rouladen-Nadel ein kleines Loch in die Korken bohren. Wenn schon ein ausreichend großes Loch vom Korkenzieher vorhanden ist, kann der Schritt sogar ausgelassen werden.
  2. Den Holzspieß hineinstecken.
  3. Korken beschriften und fertig!

Tipps und Ideen

  • Wer es bunt mag, kann die Korken natürlich noch mit Farbe bemalen, bevor sie beschriftet werden. Hier sollten Sie allerdings darauf achten, wasserfeste Farbe zu verwenden. Oder das bunte Schild nur in Innenräumen oder überdachte Flächen zu nutzen.
  • Die Korkenschilder eignen sich ganz wunderbar, um Saat zu kennzeichnen. Damit man auch den Überblick behält, was da so sprießt und in den Garten oder auf den Balkon gesetzt wird.
  • Mit einem Brandmalkolben, etwas Geduld und Feingefühl können Sie ebenso kreativ werden – dann sind auch die wasserfesten Stifte überflüssig.

Und nun ganz viel Spaß beim Nachmachen! – Wenn Sie Ihre Lieblings-Bastel-Tipps teilen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachrichten und Kommentare.

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Bildquellen

  • pflanzschilder-aus-korken-machen: ©Constanze L.
  • diy-pflanzschilder: ©Constanze L.

Constanze lebt inzwischen schon seit 13 Jahren in der Waschbär-Welt und ist zurzeit im Einkauf mit der Mission „Grüner Daumen“ befasst. Im eigenen kleinen Garten beweist sie bei jeder Gelegenheit den Mut zum Ausprobieren und geht mit ihrem kleinen Sohn und ihrem Freund der immer neuen Frage nach, wo was herkommt. Ist eine Antwort gefunden, genießt die kleine Familie die Schönheit der Natur oder sorgt für die Unterhaltung ihrer zwei Katzen.

Ähnliche Beiträge

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.