Gemeinsam auf dem Weg für eine bessere Welt

Do it yourself: Filigrane Weihnachtssterne basteln

Der Weihnachtsstern hängt vor einer blauen Wand.

Ich liebe Weihnachten. Weihnachtszeit, das ist für mich Geselligkeit, Gemütlichkeit und Genuss. Das Haus duftet nach frisch gebackenen Plätzchen, fruchtigen Orangen und würzigem Tee. Überall leuchten Kerzen und verbreiten heimelige Stimmung. Da darf die passende Deko nicht fehlen: Sterne, Bäumchen, Tisch- und Wand-Dekorationen. Dabei ist es mir aber wichtig, nicht irgendwelchen Billigkram aus Plastik aufzuhängen. Deshalb bastele ich seit Jahren die verschiedensten Sachen selbst. Ganz wunderbar lassen sich an einem verregneten Nachmittag aus nachhaltigen Materialien wie Recyclingpapier, Bastelresten und einzelnen Schnurstücken hübsche Weihnachtssymbole basteln. Inzwischen biete ich sogar jedes Jahr an einem Adventssonntag Weihnachtsbasteln für Kinder an. Dafür überlege ich mir immer einige Vorschläge, die wir zusammen basteln können. Im letzten Jahr haben wir aus Butterbrottüten große Weihnachtssterne gemacht. Dieses Jahr habe ich mir etwas ausgefalleneres und filigraneres ausgedacht: Große in sich verschlungene Weihnachtssterne, die garantiert bewundert werden. Obwohl sie so kompliziert aussehen, sind sie kinderleicht zu machen.

Anleitung für einen filigranen Weihnachtsstern

Das brauchen Sie

Das Material für einen Weihnachststern liegt bereit.

©Marijke P.

Das ist alles, was Sie für einen filigranen Weihnachtsstern brauchen.

  • 6 Papier-Quadrate, je 15 x 15 cm – gerne aus recyceltem Papier.
  • Fotoklebepads (doppelseitig klebend, alternativ kann auch anderer Klebstoff genommen werden, er muss jedoch gut fixieren und doppelseitig kleben)
  • Schnur
  • Außerdem: Lineal, Schere, Bleistift

Und so wird’s gemacht

  1. Nehmen Sie ein Papier-Quadrat und falten Sie eine Ecke direkt auf die gegenüberliegende Ecke. So entsteht ein Dreieck. (Bild 1)
  2. Falten Sie die äußeren Ecken aufeinander. (Bild 1)
  3. Zeichnen Sie auf das entstandene Dreieck mit Bleistift und Lineal Schnittlinien in regelmäßigem Abstand. Wichtig ist, an der „Falt-Seite“ anzufangen und nicht bis zum „offenen“ Ende zu zeichnen. Auch der Abstand der Linienenden zur Kante sollte gleichmäßig sein. (Bild 1)
  4. Schneiden Sie nun die Linien ein, aber nicht bis zum Ende. (Bild 2)
  5. Kleben Sie jetzt die kleinsten Enden mit einem Fotoklebepad zusammen wie auf dem Bild. Fahren Sie mit den weiteren Enden fort. Kleben Sie diese jedoch im Wechsel nach vorne und nach hinten zusammen. In dieser Abwechselung werden alle Ecken zu einer „Zacke“ zusammengeklebt. (Bild 3 und 4) Eine fertige Zacke sehen Sie in Bild 5.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang bis Sie 6 Zacken haben.
  7. Kleben Sie dann die Zacken zusammen, einmal in der Mitte der Zacken und einmal an einer Spitze. (Bild 6)
  8. Sind alle Zacken aneinandergeklebt, können Sie den fertigen Stern an einer hübschen Schnur aufhängen.

Hier sehen Sie die einzelnen Schritte im Bild:

In 6 Teilbildern sind die Bastelschritte aufgezeigt.

©Marijke P.

In wenigen Schritten zum raffinieren Weihnachtsstern.

Variationen der Weihnachtssterne

  • Vergrößern Sie den Stern und basteln Sie ihn mit 8 Zacken.
  • Schneiden Sie mehr Linien ein, je mehr Linien und Streifen umso filigraner wird ihr Weihnachtsstern.
  • Nehmen Sie als Ausgangsstoff für den Stern kleinere Quadrate. Das macht den Stern filigraner, aber auch anspruchsvoller zu basteln.

 

Hier können Sie die Bastelanleitung als PDF herunterladen.

 

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Bildquellen

  • material-fuer-filigranen-weihnachtsstern: ©Marijke P.
  • anleitung-filigraner-weihnachtsstern: ©Marijke P.
  • filigraner-weihnachtsstern-blau: ©Marijke P.

Marijke managt mit Oranje-Power ihren Job als Online Produkt Managerin. Seit 7 Jahren ist die gebürtige Niederländerin und studierte Ernährungswissenschaftlerin im Auftrag des Waschbären unterwegs. Ihre Fröhlichkeit sorgt im Büro bei den Kollegen und Zuhause bei ihrem Mann und ihren (fast) erwachsenen Kindern immer für gute Stimmung. Mit ihrer Energie erschafft Marijke kleine und große kreative Kunstwerke für Haus und Garten, zaubert in der Küche und bringt Kinder mit Bastelstunden zum Strahlen.

Ähnliche Beiträge

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.