Gemeinsam auf dem Weg für eine bessere Welt

Wachsgießen – die DIY-Alternative zum Bleigießen an Silvester

Das Bild zeigt einen Löffel mit einem Wachsstern über einer Kerze, nebenan steht direkt die Wasserschüssel fürs Wachsgießen.

Seit 2018 ist es in der EU verboten, Sets für Bleigießen an Silvester zu verkaufen. Manche sagen: Es wurde auch wirklich Zeit. Blei ist schließlich ein Schwermetall, das auf Natur und Mensch giftig wirkt und daher nicht in die Nähe von Kindern gehört. Trotzdem möchten viele an der Tradition des Silvester-Orakels festhalten. Zum Glück muss man auch ohne Blei nicht darauf verzichten. Wir nutzen schon lange kein Bleigießen mehr. Stattdessen haben wir Wachsgießen für uns entdeckt. Das ist definitiv eine echte Alternative zum Bleigießen, da es im Prinzip genauso funktioniert – nur eben ohne giftiges Metall. Und es wird noch besser: Statt jedes Jahr ein neues, teures Set zu kaufen, kann man das Wachs-Orakel aus Resten selbst herstellen.

Nachhaltiges Orakeln an Silvester – Anleitung für Wachsgießen

Hier können Sie die Anleitung für Wachsgießen als PDF herunterladen.

Das brauchen Sie

  • Kerzenreste von Bienenwachskerzen oder Bienenwachs-Chips
  • Einen Topf für Wasserbad und einen kleineren für das Wachs
  • Silikonförmchen für Pralinen oder andere hitzebeständige Form, z.B. der Plastikbehälter aus einem Schoko-Adventskalender. Achtung: Die Figuren sollten nicht zu groß oder dick sein, sodass sie über der Kerze schnell schmelzen.
  • Wahlweise: Reste von bunten Wachsmalstiften und/oder ätherisches Öl

Und so geht’s

  1. Kerzenreste klein hacken und unter Rühren im Wasserbad schmelzen lassen. Wer keine Wachsreste hat, kann auch Bienenwachs-Chips nehmen. Die kann man genau richtig dosieren und nach dem Wachsgießen für anderes weiterverwenden.

  2. Sobald das Wachs flüssig ist, gießen Sie es vorsichtig in die kleinen Förmchen. Sie können jede beliebige hitzebeständige Form nehmen. Besonders hübsch werden die Figuren, wenn Sie die Plastikform eines Schoko-Adventskalenders nehmen und das Wachs dort einfüllen. Ich hatte von der Schokoladenherstellung noch Formen übrig, die ich genutzt habe.
    Für bunte Wachsfigürchen können Sie Reste von Wachsmalstiften verwerten. Je nach Farbintensität mehr oder weniger davon zum Wachs hinzugeben und mit im Topf schmelzen lassen. Wenn Sie mögen, geben Sie ein paar Tropfen von einem reinen ätherischen Öl dazu. Der Duft verstärkt die „mystische“ Stimmung während des Orakelns.

  3. Das Wachs erkalten lassen und schon ist fast alles vorbereitet.

  4. Stellen Sie ruhig ein paar Ersatzfiguren her. Wenn Kinder beim Wachsgießen mitmachen, kann eine zweite Figur Frust vorbeugen, wenn der erste Wurf nichts geworden ist. Das Ganze soll ja Spaß machen und nicht in Tränen enden.

Wachsgießen am Silvesterabend

Hier gibt es keinen Unterschied zum Bleigießen: Die vorbereiteten Wachsfiguren auf einen alten Metalllöffel legen, über eine Kerze halten und warten bis das Wachs geschmolzen ist. Nun recht zügig in eine große Schüssel mit kaltem Wasser kippen. Kurz warten bis das Wachs erstarrt ist, vorsichtig herausheben und schon kann es mit der Zukunftsdeutung für das neue Jahr losgehen.

Deutung der Figuren

Es gibt viele Möglichkeiten, die entstandenen Wachsfiguren zu deuten. Entweder erkennen Sie schon beim bloßen Draufschauen etwas oder Sie halten die Figur in das Licht einer Lampe. Der Schatten der Figur bringt so einiges Mystisches und Lustiges zum Vorschein. Kinder sind da sehr positiv und kreativ, erkennen tolle Dinge in den Figuren und sprühen vor Fantasie, was die Deutung angeht.

Tipp: Verschenken Sie für den Jahreswechsel ein paar selbst gemachte Wachsfiguren oder bringen Sie welche als Mitbringsel zur Silvesterparty mit.

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Bildquellen

  • wachsgiessen: © Constanze L.

Constanze lebt inzwischen schon seit 15 Jahren in der Waschbär-Welt und ist zurzeit im Einkauf mit der Mission „Grüner Daumen“ befasst. Im eigenen kleinen Garten beweist sie bei jeder Gelegenheit den Mut zum Ausprobieren und geht mit ihrem kleinen Sohn und ihrem Freund der immer neuen Frage nach, wo was herkommt. Ist eine Antwort gefunden, genießt die kleine Familie die Schönheit der Natur oder sorgt für die Unterhaltung ihrer zwei Katzen.

Ähnliche Beiträge

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.