• Faire Mode
  • Geprüfte Qualität
  • Ausgewählte Produkte

Umweltkriterien - Textilien!

Unsere Richtlinien für eine natürliche Hülle.

Kleidung umgibt uns hautnah. Deshalb ist es wichtig, dass Textilien die Funktionen der Haut in idealer Weise unterstützen. Das kann keiner besser als die Natur selber.

Waschbär-Mode ist aus reiner Wolle, Baumwolle, Leinen, oder feinster Seide. Kunstfasern kommen für uns grundsätzlich nicht in Frage. Eine kleine Ausnahme von diesem Grundsatz lassen wir allerdings zu: Wo es Formstabilität und Sitz eines Kleidungsstücks deutlich verbessert, erlauben wir einen geringen Anteil Elasthan, zum Beispiel bei Leggings oder unserer Wohlfühlkleidung aus Baumwolle k.b.A.

Wir möchten, dass Sie sich in Waschbär-Mode rundum wohl fühlen können. Dazu gehört auch, dass Sie durch die Stoffe die bei der Herstellung und Weiterverarbeitung der Rohmaterialien zum Einsatz kommen, auf keinen Fall zusätzlich belastet werden. Deshalb tolerieren wir keine Pestizide oder andere Rückstände. Genauso tabu sind gesundheitsschädliche Farben, aus denen sich Schwermetalle herauslösen können. Optische Aufheller werden möglichst vermieden, und die Ausrüstung der Stoffe muss frei sein von Formaldehyd und Glyoxal. Nickelallergikerinnen können unbesorgt sein, denn für alle Knöpfe, Reißverschlüsse und sonstigen Metallteilen an Textilien dürfen ausschließlich nickelfreie Metalle verwendet werden.

Mit unseren strengen Kriterien erfüllen wir immer mindestens den umfassenden Prüfkatalog des Öko-Tex Standard 100 für gesundheitlich einwandfreie Textilprodukte. In den meisten Fällen liegen wir sogar weit darüber. Der Waschbär Umweltversand ist als Handelsunternehmen GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert und hält seine Lieferanten an, sich diesem ökologischen Produktionsstandard bei Textilien anzuschließen.

Wir freuen uns und sind stolz darauf, daß im Jahr 2014 bezogen auf das Gesamtsortiment 51% der Kollektion aus kbA Baumwolle und 4% aus kbT Seide hergestellt wurde.

Unsere Labels

organic GOTS
Das GOTS-Siegel ist ein internationaler Standard, der gesundheitlich unbedenkliche, umweltfreundliche Textilien garantiert.
enna Logo Enna-Naturmode
hochwertige Naturtextilien nachhaltig, ökologisch und sorgsam verarbeitet
biocotton Bio Cotton
Wir achten beim Anbau der Bio-Baumwolle auf umweltbewusste und effiziente Anbaumethoden der Kleinbauern. Auf Pestizide und chemisch-synthetische Dünger wird verzichtet. Zudem kommt kein gentechnisch verändertes Saatgut zum Einsatz. Ökologisch, nachhaltig und sozial.
biolinen Bio-Leinen
Leinen ist eine pflanzliche Naturfaser aus den Stängeln der Flachspflanze. Sie wird kontrolliert biologisch angebaut und es wird auf Pflanzenschutzmittel sowie chemische Dünger verzichtet. Leinen hat einen natürlichen Glanz und ist feuchtigkeitsregulierend.
biowoll Bio Wool - Bio Wolle
Unsere Textilien aus Bio-Wolle sind aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (k.b.T.) und stammen von Tieren die artgerecht gehalten werden. Außerdem wird auf Pestizide und Masthilfsmittel verzichtet.
biosilk Bio-Seide
Unsere Seiden-Textilien werden aus Maulbeerseide gefertigt. Durch das hochwertige Futter ohne Dünger und Pestizide der Seidenraupen, ist die Bio-Seide frei von schädlichen Rückständen aus Chemikalien. Auch beim Färben kommen keinerlei schädliche Stoffe zum Einsatz.

Damit Sie wissen, was Sie tragen

Zu jedem Kleidungsstück finden Sie eine Deklaration über Herkunft, Gewinnung und Verarbeitung der verwendeten Rohfasern.

Standard der Rohfasern:

  • k.b.A.: Kontrolliert biologischer Anbau in Mischkultur und Fruchtfolge, ohne Pestizide und chemische Dünger. Zertifiziert.
  • Handgepflückt: Kein Einsatz von Entlaubungsmittel.
  • k.b.T.: Kontrolliert biologische Tierhaltung, artgerecht, ohne Pestizide und Masthilfsmittel. Zertifiziert.
  • Artgerechte Tierhaltung: Artenentsprechend in Auslauf, Fütterung, Temperatur usw.
  • Konventionell: Umweltschonende oder herkömmliche Anbauweise/Tierhaltung.
  • Demeter: Zertifizierte Demeter-Qualität aus kontrolliert dynamischem Anbau.
  • Herkunftsland: Anbau- bzw. Zuchtgebiet der einzelnen Rohfasern.

Bleiche/Aufheller:

  • Ungebleicht: Verzicht auf Bleichmittel.
  • Chlorfrei gebleicht: Bleichmittel ohne Chlorzusatz. Chlorbleiche lehnen wir grundsätzlich ab.
  • Ohne optische Aufheller: Kein Einsatz chemischer Aufheller.

Herkunftsland:

Anbau- bzw. Zuchtgebiete der einzelnen Rohfasern.

Färbung:

  • ungefärbt: Naturbelassen.
  • Naturfärbung: Farbstoffe aus Pflanzen oder Mineralien.
  • Synthetisch gefärbt: Gesundheitsunbedenkliche Farbstoffe. Frei von Schwermetallverunreinigungen und schädlichen Azofarbstoffen.
  • Farbig gewachsen: Von Natur aus farbige Rohfasern, z.B. Wolle, Baumwolle.
  • Druckfarben auf Wasserbasis: Wasser statt organische Lösungsmittel.

Ausrüstung:

  • Ohne Ausrüstung: Verzicht auf zusätzliche Behandlung, um das Textil knitterfrei, bügelleicht, mottenfest usw. auszurüsten.
  • Ohne chemische Ausrüstung: Verzicht auf zusätzliche Behandlung.
  • Mechanische Ausrüstung: Veredelung durch Hitze, Wasser und/oder ein rein mechanisches Verfahren.
  • Wachsimprägnierung: Wasserabweisende Ausrüstung mit Paraffin.
Waschbär-Katalog

Waschbär Katalog

Kostenfrei und unkompliziert online anfordern.

Katalog anfordern

Newsletter

Jetzt anmelden und die nächste Bestellung portofrei erhalten. Zusätzliche Gewinnchance über einen € 50.- Einkaufsgutschein

Besuchen Sie uns auf:

Darauf können Sie vertrauen!

 Das GOTS-Siegel ist ein internationaler Standard, der gesundheitlich unbedenkliche, umweltfreundliche Textilien garantiert Bio-Cotton Bio-Baumwolle Bio-Seide Fair Wear Foundation Energiespartipp Der blaue Engel Ökotest Hergestellt in Deutschland Hergestellt von Menschen mit Behinderung GoodWeave