Unser Engagement - Anti-Gentechnik!

Verbrauchermeinung – Die Mehrheit der Bevölkerung lehnt Genfood ab.

Monokulturen, Sorten-Einfalt und Gentechnik sind heute bestimmend für die moderne Agrarindustrie. Das bedroht nicht nur unsere Ökosysteme, die Vielfalt in der Natur und die Existenz einer nachhaltigen Landwirtschaft. Auch unsere Wahlfreiheit als Verbraucher wird dadurch zunehmend eingeschränkt – insbesondere durch die Ausbreitung von gentechnisch veränderten Organismen.

Das Meinungsbild in der Bevölkerung bezüglich Gentechnik in der Landwirtschaft ist eindeutig. Eine Studie des Bundesamts für Naturschutz (BfN) im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMU) vom Oktober 2010 kommt zu einem deutlichen Ergebnis: 87 Prozent der Deutschen lehnen Agro-Gentechnik ab.

Trotz dieser Mehrheitsmeinung verharrt insbesondere die EU-Kommission bei ihrer positiven Haltung zur Gentechnik. Dies ist eine klare Missachtung der Verbrauchermeinung zu Gunsten der Agrar-Lobby. Dabei wissen auch die EU-Politiker seit langem von der kritischen Haltung der Bürger zum Thema Gentechnik.

Die Initiative Vielfalterleben

Die Initiative Vielfalterleben macht daher 2011 zum Aktionsjahr für Vielfalt: Sie soll das bis dato größte, bundesweite Engagement von vielen gleichgesinnten Partnern gegen Grüne Gentechnik und für die Förderung und den Erhalt von Vielfalt werden. Im Bündnis Vielfalterleben schließen sich auf Initiative von Alnatura viele Partner aus den Bereichen Umwelt- und Verbraucherschutz, Landwirtschaft, Lebensmittel-Verarbeitung sowie Handel zusammen, um gemeinsam mit möglichst vielen engagierten Verbrauchern die Politik zum Umdenken und konkreten gesetzgeberischen Maßnahmen zu bewegen. Die Kampagnen-Website www.vielfalterleben.info dient als zentrale Aktionsplattform des Bündnisses online. Hier finden alle interessierten Verbraucherinnen und Verbraucher laufend neue Informationen, alle aktuellen Termine und die Mitmachoptionen.

Inzwischen: Mehr als 100.000 Stimmen für einen Zulassungs-Stopp für Genpflanzen

Seit dem 10.05.2011 ist die Zeichnungsfrist für die Petition der Kampagne Vielfalterleben beendet. Das Ergebnis, das wir gemeinsam in dieser Zeit erreicht haben, kann sich wirklich sehen lassen: Über 100.000 Stimmen sind bis zum Ende der Zeichnungsfrist zusammen gekommen!

Damit haben die Partner der Kampagne mehr als doppelt so viel Stimmen erzielt wie die Anzahl, die notwendig ist, um die Voraussetzung für eine öffentliche Anhörung zu erfüllen. Das hätten wir ohne Sie als engagierte Waschbär Kundinnen und Kunden nicht geschafft! Daher noch mal ein dickes Dankeschön an alle, die die Petition unterstützt haben und dafür gesorgt haben, dass so viele Leute von unserem wichtigen Anliegen erfahren haben!

Öffentliche Petitionen gibt es jedes Jahr viele, aber es gibt nicht viele, die 50.000 Unterstützer finden und es gibt noch viel weniger, die mehr als 100.000 Stimmen haben. Das Ergebnis zeigt also wieder einmal, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher nicht zufrieden damit sind, wie die verantwortlichen Politiker mit dem Thema Agro-Gentechnik umgehen. Und dass es Zeit wird, dass ein Umdenken in der Politik stattfindet, das endlich den Wünschen der großen Mehrheit der Bevölkerung gerecht wird.

Kampagnen-Video

Mehr Informationen zu "vielfalterleben" finden Sie auf folgender Website: vielfalterleben.info

Waschbär-Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos über alle Aktionen, Neuheiten, Schnäppchen, Gewinnspiele und vieles mehr! Jetzt anmelden und die nächste Bestellung portofrei erhalten. Zusätzliche Gewinnchance über einen € 50.- Einkaufsgutschein.

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Triaz GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucherinformationen und Datenschutzhinweise. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen,ausschließlich über den Versandhandel und solange der Vorrat reicht. Für den Anspruch auf den Vorteil entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. € 30,- dem Mindestkaufwert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Dieser Vorteil ist mit anderen nicht kombinierbar, nicht auf andere übertragbar und nicht für preisgebundene Artikel gültig. Bei Portofrei-Aktionen/Gratisversand gilt: ausgenommen Speditionsaufschlag; nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands; gültig auch für preisgebundene Artikel. Ein Gratis-Geschenk können Sie auch dann behalten, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen. Ersatzlieferung vorbehalten.