Unsere neue Kollektion ist da! Bis zum 3. Juli erhalten Sie einen Gutschein* im Wert von € 5.- Mehr Infos

Von Sträuchern und Beeren

Beeren anpflanzen

Beeren und Sträucher optimal Pflanzen.

Beeren ernten

Die optimale Pflanzzeit für Beerensträucher ist traditionell der Herbst, aber auch jetzt im zeitigen Frühjahr. Wie und vor allem wohin pflanze ich die nun neu erstandenen Sträucher?

Die wilden Vorfahren von Johannisbeere, Stachelbeere, Himbeere und Brombeere stammen aus Nord- und Mitteleuropa. Sie wuchsen in lichten Auwäldern und an Waldrändern ‑ von den umliegenden, aber nicht zu nahen Bäumen vor Wind und zu starker Sonne geschützt.
Der Boden war bedeckt von Wildkräutern, die die Erde feucht und locker hielten. Bieten Sie den Beerensträuchern in Ihrem Naturgarten also einen windgeschützten, sonnigen bis halbschattigen Platz und achten Sie darauf, dass der Boden das ganze Jahr hindurch mit einem Mulchteppich bedeckt ist. Oder lassen Sie Wildkräuter wachsen.

Bio Himbeeren

Himbeeren und Brombeeren

Noch mehr als alle anderen Beerensträucher haben die Himbeeren und Brombeeren ihren Charakter als Waldpflanze erhalten. Ihr Standort im Wald ist das Unterholz, sie liebt lichten Schatten, Windschutz und ständige Bodendecker. Die Erde sollte leicht sauer und lehmhaltig sein. Pflanzen Sie die Himbeeren in einem Abstand von 40 bis 60 cm. Tauchen Sie sie vor dem Pflanzen in ein Bad aus Schachtelhalmtee und Lehm und füttern Sie das Pflanzloch mit reifem Kompost.
Mulchen Sie mit Nadel- und Laubkompost, damit erreichen Sie den leicht sauren Waldbodencharakter.

Rote und weiße Johannisbeeren!

Sie mögen es besonders sonnig. Denken Sie daran, vor dem Einpflanzen eine tief wurzelnde, den Boden lockernde Gründüngung (Sonnenblumen, Schmetterlingsblütler wie Lupinen- und Kleearten) einzusäen. Das ist eine Investition in die Zukunft, denn die flach wachsenden Wurzeln lassen eine spätere Bearbeitung nicht mehr zu. Tauchen Sie die Wurzeln vor dem Einpflanzen in Schachtelhalmtee mit etwas Lehm verrührt. Füttern Sie das Pflanzloch mit reifem Kompost und setzten Sie die Pflanzen im Abstand von ca. 1,5 Metern. Auf dem Balkon klappt das natürlich auch in ausreichend großen Pflanztöpfen.

Schwarze Johannisbeeren

Sie vertragen ganz prima Schatten und auch ein etwas raueres Klima. Ansonsten gelten die gleichen Anbauregeln wie für die Roten und Weißen Johannisbeeren.

Stachelbeeren

Noch anspruchsloser als alle Johannisbeersorten sind die Stachelbeeren. Sie vertragen Schatten, aber in der Sonne reifen süßere Beeren. Die Sträucher lieben kalkhaltigen, lehmigen Boden.

Weitere wertvolle Pflanz- und Pflegetipps finden Sie in unserem Buch Bio-Basics Nutzgarten.

Waschbär-Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos über alle Aktionen, Neuheiten, Schnäppchen, Gewinnspiele und vieles mehr! Jetzt anmelden und die nächste Bestellung portofrei erhalten. Zusätzliche Gewinnchance über einen € 50.- Einkaufsgutschein.

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Triaz GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucherinformationen und Datenschutzhinweise. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen,ausschließlich über den Versandhandel und solange der Vorrat reicht. Für den Anspruch auf den Vorteil entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. € 30,- dem Mindestkaufwert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Dieser Vorteil ist mit anderen nicht kombinierbar, nicht auf andere übertragbar und nicht für preisgebundene Artikel gültig. Bei Portofrei-Aktionen/Gratisversand gilt: ausgenommen Speditionsaufschlag; nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands; gültig auch für preisgebundene Artikel. Ein Gratis-Geschenk können Sie auch dann behalten, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen. Ersatzlieferung vorbehalten.