Gemeinsam auf dem Weg für eine bessere Welt

Nachhaltiges Silvester-Outfit – Inspiration und Tipps

Sportlich, legere und schlicht - aber trotzdem schick - so präsentieren sich die drei vorgeschlagenen Outfits

Das Jahresende nähert sich und auch wenn alle gerade total im Weihnachtsfieber sind, ist jetzt die richtige Zeit, sich Gedanken um das Silvester-Outfit zu machen. Damit die Kleiderwahl nicht in Stress ausartet, sollten Sie nicht aus den Augen verlieren, was das Wichtigste dabei ist: Nämlich, dass Sie sich wohlfühlen. Mit ein paar kleinen Tricks können Sie das neue Jahr mit einem perfekten Outfit begrüßen. Perfekt meint: Festlich, bequem und nachhaltig zugleich. Mit unseren drei Vorschlägen möchten wir Sie zu einem legeren, sportlichen oder modischen Silvester-Outfit inspirieren. Alle gezeigten Teile stammen aus unserer enna-Style-Kollektion und bieten viele Möglichkeiten anlassbezogen kombiniert zu werden. Natürlich können Sie neben der Herkunft der Mode noch auf andere Dinge achten, um ein nachhaltiges Silvesteroutfit zu kreieren.

5 Tipps, für ein nachhaltiges Silvester-Outfit

Diese 5 einfachen Tipps klingen ganz selbstverständlich und vielleicht fragen Sie sich, warum sie hier extra aufgeführt sind. Aber – Hand aufs Herz – oft vergessen wir diese einfachen Tricks im Alltag dann doch. Deshalb möchten wir Sie mit diesen kleinen Hinweisen daran erinnern. So steht im Handumdrehen Ihr Silvesteroutfit.

  1. Planen Sie: Bevor es zum Schrank, ins Einkaufszentrum oder den Onlineshop geht: Überlegen Sie ganz kurz, was das Outfit können muss. Werden Sie Neujahr längere Zeit draußen sein? Feiern Sie bei einer Veranstaltung oder im kleinen Familien- und Freundeskreis? Laufen, stehen oder sitzen Sie mehr? Die Antworten helfen, gezielter auszusuchen.
  2. Der Blick in den Kleiderschrank: Wie können hübsche Teile, die Sie schon haben, chic kombiniert werden?
  3. Gehen Sie ins Detail: Accessoires haben eine große Wirkung, die immer wieder unterschätzt wird. Mit einer Statementkette, einer auffälligen Tasche, einem Gürtel, Schuhen und so weiter wird zum Beispiel aus einem schlichen Kleid, ein glamouröses Outfit.
  4. Gezielt einkaufen: Nachdem eine erste Vorstellung des Outfits steht, gilt es die noch fehlenden Teile zu finden und zu kaufen. Je nachdem wie viel Zeit Sie dafür investieren möchten, können Sie einen ausgedehnten Streifzug durch Secondhand-Läden in der Stadt und Tauschbörsen im Internet machen, sich in ihrem Lieblings-Modegeschäft beraten lassen oder einfach online stöbern. Mit dem Plan Ihres Outfits im Kopf werden Sie nicht verleitet, ziellos irgendwas zu kaufen.
  5. Denken Sie an verschiedene Anlässe: Eine Kombination aus verschiedenen Kleidungsstücken oder vielseitig tragbare Basics haben den Vorteil, dass sie auch zu anderen Anlässen als nur zur Silvesterparty passen. Mit der bewussten Auswahl kaufen Sie also richtig nachhaltig ein.

 

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Vanessa ist Einkäuferin bei Waschbär. Ihre Mission ist es, gute Mode zu kreieren, besonders für enna, der jungen Modemarke von Waschbär. Sie liebt Tiere und die Natur, was sie bei Spaziergängen mit ihrem Hund Yola jeden Tag aufs Neue verbindet.

Ähnliche Beiträge

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.